Reaktionen

Unsere Kampagne bleibt nicht unbemerkt. Deshalb hier eine Übersicht über die Berichterstattung und Reaktionen*.

1. April 2013: „Pressemitteilung der Grünen Jugend und der Linksjugend [’solid]: Linksextreme starten Outing-Aktion“

1. April 2013, Boulevard Baden: „Schüler Union Karlsruhe: Wir sind auf dem linken Auge blind!“

1. April 2013, Bundespresseportal: „Ein schlechter Scherz! Grüne Jugend und Linksjugend [‘solid] reihen sich bei Verfassungsfeinden ein“

2. April 2013, Boulevard Baden: „Junge Union fordert Grüne Jugend zur Distanzierung auf“

2. April 2013, Stuttgarter Nachrichten: „Nazigegner fühlen sich als Extremisten angeprangert“ (online nicht verfügbar)

2. April 2013, Kreiszeitung Böblinger Bote: „Nazigegner fühlen sich angeprangert“ (online nicht verfügbar)

2. April 2013, rotstehtunsgut.de: „Bin ich linksextrem?“

3. April 2013, B.Z.: „Web-Kampagne: Politischer Extremismus ist nicht lustig“

3. April 2013, Erklärung von Erika Steinbach (CDU): „Bündnis 90/Die Grünen müssen sich umgehend von linksextremistischer Grüner Jugend trennen!“

3. April 2013, Journal Frankfurt: „Erika Steinbach beklagt Linksextremismus: Grüne, schafft eure Jugend ab!“

3. April 2013, linksextremismus.wordpress.com: „Neue Kampagne: Ich bin linksextrem“

3. April 2013, Junge Piraten Sachsen: „Junge Piraten Sachsen begrüßen Kampagne „Ich-bin-linksextrem““

3. April 2013, Junge Union Hamburg: „Linke Parteijugendorganisationen wollen Verfassungsfeindlichkeit salonfähig machen“

3. April 2013, FAZ.net: „Too much Extremismus

3. April 2013, alexander-nabert.de: „Der „Ich-bin-linksextrem“-Selbsttest“

3. April 2013, dannlinks.wordpress.com: „Wir Linksextremisten“

4. April 2013, Grüne Jugend Frankfurt: „Offener Brief an Erika Steinbach“

4. April 2013, Kreiszeitung Böblinger Bote: „Reinhold Gall fehlt es wohl an politischer Bildung“ (LeserInnenbrief; online nicht verfügbar)

4. April 2013, diefreiheitsliebe.de: „Antifaschistisch, ökologisch, antimilitaristisch – linksextrem?!“

4. April 2013, Mitteldeutsche Zeitung: „Politischer Extremismus: CDU-Generalsekretär kritisiert Vorstoß zu linksextremem Outing“

4. April 2013, Junge Union Schleswig-Holstein: „Grüne Jugend stellt sich selbst ins Abseits“

4. April 2013, c-us.de: „Linksextremistische Grüne Jugend“

4. April 2013, Boulevard Baden: „Grüne Jugend weist Vorwürfe zurück“

4. April 2013, Journal Frankfurt: „Grüne Jugend antwortet Erika Steinbach. Das Imperium schlägt zurück“

4. April 2013, WA: „Linksextremismus-Aktion von jungen Grünen und Linken“

4. April 2013, Linksjugend [’solid] Bremen: „Stellungnahme zur Stellungnahme „Extremismus ein großer Schaden für unsere Demokratie“ der Jungen Union Bremen“

4. April 2013, ef-magazin.de: „Kommentar: Übermütige linksextreme Jugend“

4. April 2013, akinmagazin.wordpress.com: „BRD: Bekenntnishomepage für Linsextremismus“

4. April 2013, lucasgerrits.eu: „Bin ich linksextrem? Der Selbstcheck“

4. April 2013, journalistenwatch.com: „Ja, ihr seid linksextrem!“

4. April 2013, blog.union21.de: „Solidarität mit Steinewerfern? Niemals!“

4. April 2013, libertaerer.wordpress.com: „Über den Unterschied zwischen „doof“ und „linksextrem““

4. April 2013, Grüne Jugend Bonn: „Wir sind linksextrem!“

5. April 2013, WAZ: „CDU-Generalsekretär kritisiert Vorstoß zu linksextremem Outing“

5. April 2o13, Neues Deutschland: „Verharmlosung pur: Eine Kampagne sorgt für Reflexe“

5. April 2013, Zeit Online: „Extremismus-Kampagne: Gröhe empört sich über Aufruf zu linksextremem Outing“

5. April 2013, derFreitag: „Wer ist hier extrem?“

5. April 2013, Grüne Jugend Bremen: „Unsere Antwort zur Stellungnahme „Extremismus ein großer Schaden für unsere Demokratie“ der Jungen Union Bremen“

5. April 2013, goldglitzer.blogsport.de: „Selbsttest“

5. April 2013, zukunftskinder.org: „Die rosarote Welt der kleinen Marie“

5. April 2013, spektrallinie.de: „Bin ich linksextrem?“

5. April 2013, aufschrieb.blogspot.de: „Ich bin linksextrem.“

6. April 2013, Journal Frankfurt: „Weiter Ärger mit Erika Steinbach. Auch Noripur und Cohn-Bendit wettern“

6. April 2013, Junge Union Kreis Unna: „Offener Brief: Haben die Grünen mit MarieDazert eine Linksextremistin für den Bundestag aufgestellt?“

7. April 2013, Solinger Bote: „Junge Union kritisiert Kampagne „Ich bin linksextrem““

7. April 2013, WAZ: „Union stößt sich an Internetseite von Linker und Grüner Jugend“

7. April 2013, Grüne Jugend Göttingen: „Wir sind alle linksextrem!“

7. April 2013, forgefire.net: „Sie nennen sich demokratisch“

8. April 2013, Hamburger Abendblatt: „Junge Union kritisiert Grüne und Linke wegen Extremismus-Portal“ (online nicht verfügbar)

9. April 2013, Neue Osnabrücker Zeitung: „Jugendorganisationen der Grünen und Linken outen sich: „Ich bin linksextrem““

9. April 2o13, akduell.de: „Ich bin linksextrem und das ist auch gut so“

9. April 2013, akduell.de: „Der akduell-Extremismus-Check“

9. April 2013, B.Z.: „Warum wird linke Gewalt geduldet?“

10. April 2013, Junge Welt: „Provokante Selbstbezichtigung. Eine Kampagne der Jugendverbände von Linkspartei und Grünen gegen die „Extremismustheorie““

10. April 2013, kotzendes-einhorn.de: „Realsatire des Tages: Ich bin demokratisch“

11. April 2013, Jungle World: „Steinbach war recht amüsant“

11. April 2013, jetzt.de: „Extreme Geständnisse“

11. April 2013, WAZ: „Grüne Jugend steht zu ihrer Kampagne „Ich bin linksextrem““

12. April 2013, Bundespresseportal: „Patrick Schnieder: Grüne dürfen Linksextremismus in eigenen Reihen weder dulden noch verharmlosen“

13. April 2013, FAZ: „Dasselbe in Grün“

13. April 2013, Bayernkurier: „“Die RAF wäre stolz auf Euch““

*Wenn ihr weitere Berichterstattungen in Medien oder anderweitige Reaktionen mitbekommt, die hier noch nicht aufgelistet sind, schreibt uns gerne eine Mail an links-extrem@gmx.de