Hannes

145 Hannes

„Ich bin der Meinung, dass
– Asylbewerbern ebensoviel Menschenwürde zusteht wie Menschen, deren wesentliche Leistung darin besteht, dass schon ihre Ureltern in Deutschland zur Welt gekommen sind
– gleiche Arbeit gleichen Lohn verdient, für Frauen, Leiharbeiter und sogar Leiharbeiterinnen
– von zölibatären Priestern eine weitaus größere Gefahr für das Wohl der Familie und der Gesellschaft ausgeht als von verheirateten homosexuellen Paaren
– dass die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte kein Empfehlungssschreiben für eine weitere Verfolgung der Strategie der Demokratieverbreitung per „schnellem sauberen Blitzkrieg“ sind
– gewaltfreier ziviler Ungehorsam in vielen Bereichen nicht nur legitim sondern notwendig ist
– der Kapitalismus nicht der Weisheit letzter Schluß ist
– Stolz auf den deutschen Exportweltmeistertitel vollkommen unangebracht ist, weil er mit einer verantwortlungslosen Förderung der weltweiten sozialen Ungleichheit einhergeht.

Wenn diese Meinung und mein daraus resultierendes Engagement mich zum Linksextremen macht, dann bin ich gerne linksextrem und habe keinen Grund, mich davon zu distanzieren.“

Advertisements