Maximilian B.

101 Maximilian B.

„Ich bin extrem. Extrem verärgert über die Art und Weise, wie einem zugestanden wird zu denken. Es ist eine Beleidigung des Verstandes, nur in vorbetonierten Bahnen zu denken; sich konsequentes Denken verbieten zu lassen, nur weil es gesellschaftlich und politisch gerade nicht der Mode entspricht. Es geht nicht um links oder rechts, sondern es geht um absolute gestige Offenheit und das, was nach sorgfältiger Betrachtung am vernünftigsten erscheint. Die FDP ist radikal in ihrem neoliberalen Gedankengebäude – ich bin radikal in meiner Leidenschaft, dieses – und andere – infrage zu stellen.“

Advertisements